31.Generalversammlung der Toschtelfäger

Schelbert Laura am Sonntag, 29 Oktober 2017.

Am Freitag 27.Oktober 2017 hielten wir unsere alljährliche GV ab. Dieses Jahr in Romy's Bistro in Buttikon, unserer Einladung sind nicht nur aktive Mitglieder gefolgt, ebenfalls begrüssen durften wir je eine Delegation der Dürrbachhexen und der Chälenwaldtüfel, sowie drei nicht mehr aktive Ehrenmitglieder.

Leider musste die Aktuarin mehrere Austrittschreiben verlesen.  Der Traum Märlitante zu werden ist jetzt schon in greifbarer Nähe, mit Herzschmerz und roten Bäckchen durfte sie die Briefe den Anwesenden vortragen. Wir danken an dieser Stelle den ausgetretenen Fäger für ihren Einsatz und freuen uns darauf euch im Publikum in vorderster Front, am besten hüpfend und kreischend, wiederzusehen.Was das Herz erfreut sind die neuen Pröbis die wir im Probejahr Willkommen heissen dürfen, es sind gleich 8 an der Zahl. Aus dem Pröbi-Status entlassen, nun offiziell ein Fäger, dürfen sich Kerstin Schnellmann und Sandro Conti nennen.

Ein kleiner Blick in die Zukunft gewährte uns die Gwändli-Kommission. Aus tollen Ideen durften wir bereits ein neues Motto für die Fasnacht 2020/2021 auswählen. Welches natürlich noch streng Geheim bleibt. Freuen dürft ihr euch auf den 6.Januar 2018, dort präsentieren wir euch unser neues Gwändli für die nächsten beiden Jahre.

Da Roger Meier neu als Major vor uns steht und wohl genug damit zu tun hat uns im Griff zu haben, gibt er sein Amt als Materialverwalter neu an Sven Ruoss weiter. Damit verjüngen wir den Vorstand wieder um eingige Jahre und wir freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit mit Sven.

"ZÄMÄ SIMER STARCH" wie wichtig dieser Satz ist, wurde uns wieder bewusst als Janick Schalch sich bedankte für die grosse Anteilnahme und die Erfüllung der Wünsche seines Papis Pirmin. Wir durften für ihn ein letzes Mal an seiner Beerdigung im Mai aufspielen. Mit einer Standing Ovation gedenkten wir Pirmin und bedankten uns bei Janick.

Wir vermissen dich sehr Pirmin.

Mit Worten des Danks schliesst der Präsident Cyrill Reumer die GV.

Bild könnte enthalten: 15 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen

Die neuen Pröbis und der neue Vorstand

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Unser Motto im 2016 & 2017

Motto

Toschtel-Nekromant – Getreu diesem Motto sind wir momentan an der Fasnacht anzutreffen. Unsere Gwändli sowie der dazugehörende „Grind“ ändern wir alle zwei Jahre unter einem neuen Motto. Sujets aus vergangenen Tagen findest du hier.

Dörflifasnacht Schübelbach 2017

Dörflifasnacht vorbei

 

Hinter dem Namen “Dörlfifasnacht Schübelbach” stehen alle drei Fasnachtsvereine von Schübelbach. Wir organisieren zusammen diesen Anlass seit bald 25 Jahren mit grossem Erfolg und versuchen unseren Besuchern immer wieder etwas neues zu bieten. Mehr erfahren...