Hit the road 2013 - Viva Bavaria!

M. Ruoss am Sonntag, 04 August 2013.

Dieses Wochenende stand im Zeichen unserer alljährlichen Töfftour. In dieser Ausgabe zog es uns 'gen Osten und wir besuchten unsere bierbrauenden Nachbarn im Freistaat Bayern.

Wir starteten am Samstag mit acht Motorrädern und zwei Sherpa-Autos um 09.00 beim Probelokal, von wo aus wir über das Toggenburg, das Furkajoch, den Hochtannbergpass, das Hahntennjoch und den Fernpass nach Garmisch Partenkirchen reisten. Die einen im gemütlichen Besenwagentempo, die anderen wie von der Tarantel gestochen -  Hauptsache jeder hatte seinen Spass und alle trafen sich am Ende eines recht anstrengenden und warmen Tages im gebuchten Hotel mitten in Partenkirchen.

Nachdem die gemeinsame Wohnung bezogen war machten wir uns nach einem kurzen Apéro auf in Richtung Dorfkern, wo regionale Köstlichkeiten unsere Mägen auf den weiteren Abend einstimmten. Denn was für ein Zufall: am Samstag fand in Garmisch ein grosses Bierfest statt mit allem was in Bayern dazu gehört. So zu sagen die Wiesn' im Miniformat, dafür mit umso mehr traditionsgemässem Schuhplattlern, was für grosse Erheiterung am Märchler-Tisch sorgte.

Dass literweise Bier im Mass serviert nicht unbedingt des Bikers optimale Abendunterhaltung sind, kümmerte uns frühestens am nächsten Morgen. Einige von uns waren umso kraftloser, weil sie ihr Zimmer mit einem schnarchenden Gspänli teilen mussten und sich Ruhe suchend auf den Boden des Badezimmers zurückzogen. Tja, so kann's gehen wenn man die Schlafgewohnheiten der Mitgugger noch nicht so genau kennt...

Am Sonntag fuhren wir von Garmisch aus über den Ammersattel, den Oberjochpass und die Deutsche Alpenstrasse herunter nach Bregenz, von wo aus wir schon bald auf den Highway in Richtung Schübelbach abbogen. Wir haben heute gelernt, dass mit Tempo 100 Ausserorts jede Strecke zu einem echten Schmankerl für Motorradfahrer werden kann und genossen diese Freiheiten ennet der Landesgrenzen. Die sportliche Fahrweise liess uns sogar die einzige grosse Regenwolke hinter uns lassen, die uns an diesem Wochenende begegnet ist. So kamen wir schliesslich durstig, müde, aber auch trocken und glücklich in Schübelbach an und behalten zwei tolle Tage in bester Erinnerung.

Spaghettiplausch

M. Ruoss am Sonntag, 14 April 2013.

Pünktlich zum wettermässigen Frühlingsbeginn empfingen wir am Samstag unsere Gäste zum beliebten Spaghettiplausch. Die Halle füllte sich innert Minuten und die vielen fleissigen Helfer bekamen schnell alle Hände voll zu tun. Bei gemütlicher Ländlermusik und einem Auftritt der Toschtelfäger Huusmusig genossen Gross und Klein die lecker zubereiteten Spaghetti und Desserts, bevor man an der neu im Foyer installierten Bar den Abend ausklingen liess.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Besuchern und wünschen allen einen tollen Start in die warme Jahreszeit!

Vorstandsessen 2013

M. Ruoss am Sonntag, 24 März 2013.

Gestern genossen unsere Kollegen vom Vorstand die kleinen Freuden ihrer Funktion und gönnten sich nach getaner Arbeit zum Abschluss der Fasnachtssaison 2012/-13 einen gemütlichen Abend unter sich. Im Outdoor Fondue-Hüüsli des Restaurants Kapelle in Lachen spinnte man bei feinstem Speis und Trank bereits Ideen zur kommenden Fasnacht und darüber hinaus. Der Präsident Ralf Schmid bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen für die stets zuverlässige und tolle Arbeit und freut sich bereits auf die Projekte, welche die Toschtelfäger in naher Zukunft verwirklichen werden.

Am 13. April gibt es uns bereits wieder live zu sehen an unserem Spaghettiplausch im Gutenbrunnen Schübelbach, zu dem wir Euch alle ganz herzlich einladen!

All in!

M. Ruoss am Montag, 11 Februar 2013.

Nachdem die Fasnacht 2013 bereits einen ordentlichen Tribut gefordert hat, freuen wir uns auf das heutige grosse Finale! Wir werden heute Nachmittag in Buttikon und Schübelbach an der Wurst & Brotverteilet aufspielen und dann eine weitere Reise in unserem doppelstöckigen Fasnachts-Wohnmobil nach Schwyz unternehmen. Dort heisst es dann "All in!" und die letzten Energie-Reserven werden für einen gewohnt tollen letzten Auftritt der Toschtelfäger-Fasnacht 2013 sorgen.

Fasnacht ist...

M. Ruoss am Freitag, 08 Februar 2013.

... wenn Dir rund um die Uhr irgendwo Toschtelfäger im Guggergwändli begegnen

... wenn die Nächte zu Tagen werden und Du keine Ahnung mehr hast, welcher Wochentag gerade ist

... wenn Du morgens zur selben Zeit im Bad stehst wie sonst immer, Du aber erst gerade nach Hause gekommen bist

... wenn Du das Bewusstsein erlangst, dass Du genau für diese Zeit ein halbes Jahr im Probekeller übst

... wenn das Strahlen in den Augen der Fasnächtler die pure Lebensfreude zum Ausdruck bringt

... wenn die kleinen Sorgen des Alltags im Rauschen untergehen

... wenn üble Überraschungen hinter schön geschminkten Gesichtern lauern :-)

 

Mit diesem poetischen Einschub wünschen wir allen eine tolle Fasnachtszeit!

Spälta - Spälta - hoooch!

M. Ruoss am Sonntag, 03 Februar 2013.

Mit diesem lustigen Narrenruf wurden wir gestern um Punkt 20.00 Uhr zum Monsterkonzert in Feldkirch empfangen. Die Zeit kennen wir so genau, weil unsere Bärenführerin Babsi uns Blut und Wasser schwitzend ruhig halten musste, bis der Narrengottesdienst zu Ende war und somit die göttliche Ruhephase im Städtchen endlich aufgehoben werden durfte. Im winterlichen Schneetreiben legten wir hinter der Kirche los mit unserer Odyssee durch die verschiedenen Gugger-Bühnen und führten die zahlreichen Besucher des Narrengottesdienstes wieder zurück in die Realität der weltlichen Freuden. Gut eingespielt freuten wir uns auf den grossen Umzug am Sonntag und machten uns am frühen Morgen auf den Weg zu unseren Schlafstätten. Die einen genossen eine Dusche und ein warmes Bett im Hotel, die anderen erfreuten sich der nächtlichen Gesellschaft auf dem kalten Turnhallenboden und wieder andere freuten sich zwar auf Ersteres, lagen dann aber den Umständen halber trotzdem auf einem harten Boden. Naja, so kann's gehn...

Eine ungewohnte Situation hatten wir am Sonntag zu meistern. Noch nie war es uns vergönnt, mit der Startnummer 1 an einem Umzug teilzunehmen. Deshalb mussten wir für einmal äusserst pünktlich am Start erscheinen, was zum Erstaunen einiger auch tatsächlich geklappt hat. Wir genossen den Umzug bei einigen Sonnenstrahlen und freuten uns auf der Heimfahrt im Inneren schon still auf die bevorstehende Hauptfasnacht. In diesem Sinne: Spälta - Spälta - hoch! Und bis am SchmuDo in Siebnen und Altendorf!

fasnächtlich, fasnächtlicher, Dörflifasnacht!

M. Ruoss am Sonntag, 27 Januar 2013.

Gestern Abend luden wir gemeinsam mit den Schübelbachner Fasnachtsvereinen zur Jubiläumsausgabe der Dörflifasnacht - und Ihr seid gekommen! Als Bären, Superhelden, Schneewittchen und der böse Wolf, TopGun Piloten und Prinzessinnen... Genau das macht die Dörflifasnacht so einmalig und lässt uns jedes Jahr wieder freudig staunen. Vielen Dank für Euren Besuch!

Für uns ist nun die Arbeit getan und wir freuen uns darauf, bereits morgen wieder vom Arbeits- in's Guggergwändli steigen zu können. Wir spielen um 14.15 Uhr im Gutenbrunnen, um ca. 15.00 Uhr in Buttikon auf dem Dorfplatz und um ca. 15.45 Uhr in Wangen an der Kinderfasnacht.

Zu den Bildern von Kraft Lichtbild

Das Wandern - wohl kaum des Gugger's Lust...

M. Ruoss am Sonntag, 20 Januar 2013.

Wie war das nochmal mit dem Wandern und der Lust? Genau, sie ist des Müller’s Lust. Vielleicht liegt es daran, dass das kilometerweite Marschieren mit Instrumenten uns nicht gerade in emotionale Höhen katapultiert. Nichts desto trotz freuen wir uns immer wieder darauf, im Anschluss an Umzüge und nach der wohlverdienten „Wasserwurst“ noch ein, zwei Platzkonzerte zum Besten zu geben. Ganz nach dem Motto „Sind wir zu gross – ist Deine Bühne zu klein“ blieb uns dies gestern am Bezirksumzug in Feusisberg leider vergönnt und wir waren schon froh, dass wir eine Treppe fanden, die es uns erlaubte, nicht auf sondern nebeneinander zu spielen...

Wie man Guggen und Zuschauern nach dem Umzug ein Lächeln auf die Lippen zaubert,  zeigten heute Nachmittag die Linthbordschränzer, welche in Uznach den roten Teppich zum Umzug des Guggertreffens ausrollten. Bei bestem Umzugswetter genossen wir die gut bevölkerte, kurze, knackige Route und stellten erfreut fest, dass wir in unseren Reihen ein bisher verborgen gebliebenes Talent als Täfeli- und Fahnenträger haben - well done Jimmi, so machen sogar Umzüge Spass!  

Wir nehmen mit schönen Erinnerungen und Muskelkater Abschied von diesem Wochenende und freuen uns auf die Rolle als Gastgeber der Dörflifasnacht vom kommenden Samstag in Schübelbach. 

Der Motor läuft - und wie!

M. Ruoss am Sonntag, 13 Januar 2013.

Den gestrigen Abend durften wir bei den Jubilaren des Rölli-Clubs Altendorf starten, die unter Anwesenheit von viel Europäischer Fasnachts-Prominenz ihr 90-jähriges Bestehen feierten. Der Rölli-Club Altendorf fungierte vor einem Vierteljahrhundert quasi als Geburtshelfer der Toschtelfäger und ermöglichte uns einen ersten Auftritt am Maskenball in Altendorf. Dieser Anlass ist heute noch ein Fasnachts-Highlight und wir sind stolz darauf, dass wir den Röllis und ihren Gästen Jahr für Jahr beweisen dürfen, dass sich die Geburtshilfe damals gelohnt hat.

Am späteren Abend warteten in Galgenen bereits die Jubilare des EvH auf uns, die eine Guggenparty der grossen Klasse organisiert haben, um ihr 35-jähriges Bestehen zu feiern. Auch an dieser Stelle nochmals herzliche Gratulation! Auf dem Areal angelangt spürte man sofort, dass die Stimmung reif ist, um den zweiten Gang einzulegen und die volle Ladung Guggensound auszupacken. Gesagt, getan - die Auftritte zählen zum Besten, was man von uns bisher zu hören bekam und wir danken allen für die tolle Party, die wir gemeinsam feiern durften!

Fotos des Abends sind in Kürze online - viel Spass!

O`gfäget is!

M. Ruoss am Sonntag, 06 Januar 2013.

Bei uns wurden heute Mittag zwar noch keine Bierfässer angezapft, jedoch die Gehörmuscheln aller Fasnachtsfreunde, die nunmehr fast ein Jahr auf neuen Guggensound warten mussten. Da die Fasnachtsgötter den Dreikönigstag wieder einmal auf einen Sonntag fallen liessen, luden wir ein zur „Aafägätä“ in der Halle des Holzbau Lehmann in Buttikon, wo wir auch unsere beiden neuen Stücke präsentierten: „Diggin‘ in the dirt“ von Stefanie Heinzmann und unser total-renovierter Klassiker „Runaway“ von Bon Jovi, der lange Zeit geduldig auf sein glorreiches Revival gewartet hat. Das gemütliche Zusammensein bei Brunch und Ländlermusik war ein Genuss und ein toller Start in die Fasnacht – vielen Dank den zahlreichen Besuchern für’s Vorbeischauen!

Heute Abend geht’s direkt weiter mit dem Umzug in Schübelbach ab 19:00 Uhr und anschliessenden Platzkonzerten in Schübelbach und Buttikon (ca. 20:45 Uhr). In diesem Sinne: „O’gfäget is!“

Dreikönigs Aafägätä vom 6. Januar 2013

Matthias Ruoss am Samstag, 29 Dezember 2012.

Die Toschtelfäger laden am 06. Januar 2013 von 10:00 bis 14:00 Uhr zur Dreikönigs Aafägätä auf dem Areal der Gebr. Lehmann Zimmerei AG!

Unterhaltung

Urchige Musik mit Bäsehöckler

Alphorn Sextett

Toschtelgruess (Aktive Toschtelfäger)

Parkmöglichkeit

  • Lehmann Areal begrenzt
  • Schulhaus Sonnenhügel
  • Kirchenplatz Buttikon

Brunch

Toschtel-Röschti mit Spiegelei und Speck

Festwirtschaft

vom Kaffi bis zu Wii, isch alles debii

Für unsere Kleinen

Drei Königskronen basteln

Summertime blues

M. Ruoss am Freitag, 21 Juni 2013.

Der Autor gibt es gerne zu: dieser Beitrag dient weniger einem informativen, als viel mehr einem unterhaltenden Zweck. Er soll ein kleines Dankeschön sein an alle Internet-Seelen, die sich auch während der Sommerzeit ab und zu auf unsere Homepage verirren und sich dabei erwischen lassen, wie sie sich bereits die nächste Fasnacht herbei sehnen...

Was machen eigentlich die Toschtelfäger, wenn Andere ihren schweissgebadeten und nur durch einen Film von Sonnencrème überzogenen Körper sonnen, Musikliebhaber an Openairs unterwegs sind, die Luft geschwängert ist mit dem Duft von Grillfleisch und das Klatschen der Flipflop-Sohlen die Gänge entlang schallt? Richtig: sie treffen sich im angenehm kühlen unterirdischen Probelokal und üben fleissig für die nächste Fasnacht. Zumindest einige davon: die Neuankömmlinge, die Registerwechsler, die Streber und die Ich-habe-ja-sonst-keine-hobbies-typen.

Vor Kurzem fand der sommerliche Vereinsausflug auf die Kistleralp statt. Es entzieht sich leider der Kenntnis des Autors, ob diesen alle Teilnehmenden heil überstanden haben. Da jedoch keinerlei Neuigkeiten darüber bis zum Schreiberling gelangt sind, darf davon ausgegangen werden, dass grössere und berichtenswerte Eskapaden für einmal ausgeblieben sind. Ausser man hätte sich auf das Ehrenwort "What happens on Kistleralp, stays on Kistleralp" geeinigt... 

Bevor im August die Probesaison für alle startet, steht als nächstes Highlight die Töfftour an. Unser Konvoi von Bikern und solchen die es noch werden wollen wird in diesem Jahr im Freistaat Bayern unterwegs sein und sich möglicherweise vom Schloss Neuschwanstein für ein künftiges Motto inspirieren lassen. Obwohl... nein, lieber nicht. 

Mit diesem kleinen Einblick in unser sommerliches Vereinsleben wünschen wir allen Besuchern eine tolle Zeit und freuen uns auf das baldige Wiedersehen! 

Spaghettiplausch vom 13. April 2013

Philipp Bruhin am Mittwoch, 27 März 2013.

Am Samstag, 13. April laden wir zum Toschtelfäger Spaghettiplasch! Bist du auch dabei? Los geht es ab 18:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Gutenbrunnen in Schübelbach.

  • Verschiedene feine Saucen
  • Grosses Dessertbuffet
  • Kinderspielecke mit Betreuung
  • Barbetrieb mit Verlängerung
  • für Unterhaltung sorgt das “Ländler Trio Wiss-Laimbacher“
  • Auftritt der “ Huusmusig“ Toschtelfäger

Wir freuen uns auch dich!

schluss, fertig, aus

M. Ruoss am Mittwoch, 13 Februar 2013.

Sssso! Nach 2'854'328 gespielten Noten, 13 verholzten Drumsticks, 220 konsumierten NeoCitran Packungen, 350 verspiesenen Würsten und gefühlten 10 Jahren Alterssprung heisst es für uns Abschied nehmen von der rundum gelungenen Fasnacht 2013. Nun beginnt wieder der Ernst des Lebens und wir versuchen uns nach fünf Wochen Halligalli wieder als gute Freunde, Arbeiter und Familienmenschen zu resozialisieren.

Zur allgemeinen Motivation sei an dieser tristen Stelle eine alte Binsenweisheit bemüht, welche die Zeit bis zum 06. Januar 2014 ein wenig verkürzen soll: "Nach der Fasnacht ist vor der Fasnacht!"

In diesem Sinne bedanken wir uns ganz herzlich für die tollen Momente, die wir mit Euch in den letzten Wochen erleben durften und freuen uns auf das baldige Wiedersehen an unserem Spaghettiplausch vom Sa. 13. April in der MZH Gutenbrunnen in Schübelbach.

Bilder der Hauptfasnacht 2013 werden noch heute in unserer Galerie zu bestaunen sein - viel Spass!

Weiter gehts...

streuimuni am Samstag, 09 Februar 2013.

Nach einem Ruhetag geht es für die Toschtelfäger heute weiter nach Hochdorf. Falls dein Akku jedoch schon leer sein sollte und du lieber die Bilder vom SchmuDo anschauen möchtest, voila!

Feldkirch in Bildern

streuimuni am Montag, 04 Februar 2013.

Die Bilder vom Wochenende in Feldkirch sind online. Ein Dankeschön an die Fotografen!

Der neue Video auf unserem Youtube-Kanal ist ein altbekannter in neuer Frische. Runaway von Bon Jovi.

Am nächsten Donnerstag spielen wir um 20:00 Uhr in Siebnen und in Altendorf zur Prime-Time um 23:45 Uhr.

Ach, wie gerne...

M. Ruoss am Montag, 28 Januar 2013.

...wären wir heute auch nochmals 20 Jahre jünger gewesen, hätten in den am Boden liegenden Konfettiresten gegraben und sie unseren Gspänli herzhaft in's Gesicht geknallt... Aber dies sollte heute den vielen kleinen Butzi vorbehalten bleiben, die wir in Schübelbach, Buttikon und Wangen an der Kinderfasnacht mit unseren Klängen zum Schunkeln bringen durften. Die Bilder zum Auftritt unserer krankheitsgeschwächten Truppe finden sich in der Galerie. Auf diesem Weg allen Bettlägrigen eine gute und schnelle Besserung!

Neuerdings sind wir im Youtube-Kanal auch in der Umzugsformation zu sehen, viel Spass beim reinschauen!

1,2, Retro

streuimuni am Montag, 21 Januar 2013.

1,2, Retro! Analog Beni Turnheer's Sportlounge Rubrik lassen auch wir Archivperlen aufleben. Anbei findet ihr ein Video von unserem Jubiläum 2006.

In der Galerie könnt ihr euch ebenfalls mit den Bildern des vergangenen Wochenendes verweilen. Viel Spass!

Am nächsten Wochenende ist in Schübelbach Dörflifasnacht. Wir hoffen, auch dich begrüssen zu dürfen!

Neue Bilder sind online!

streuimuni am Montag, 14 Januar 2013.

Die Bilder vom vergangenen Wochenende sind online. Zudem Gibt es auf unserem Youtube-Kanal ein neues Lied zu bestaunen.

Am nächsten Samstag sind wir in Feusisberg unterwegs. Der Umzug startet um 19:00 Uhr. Die anschliessenden Auftrittszeiten stehen noch nicht fest. Am Sonntag werden wir zudem am Umzug in Uznach teilnehmen. Dieser beginnt um 13:30 Uhr.

Fäger im Lieblingsblättli

M. Ruoss am Dienstag, 08 Januar 2013.

...auch mit unserer neuen Homepage sind wir noch froh über jede Präsenz in den altgedienten Printmedien. Für alle die's verpasst haben, als Download noch unser gestriger Auftritt im March-Anzeiger.

Toschtelfäger 2.0!

Matthias Ruoss am Sonntag, 30 Dezember 2012.

Pünktlich zum Start der neuen Fasnacht dürfen wir alle Gäste auf unserer neuen Homepage begrüssen! "Gut Ding will Eile haben!" sagte sich ein Fäger-internes Projektteam und baute innert weniger Wochen gemeinsam mit Philipp Bruhin unseren neuen Webauftritt auf.

Mit der neuen Homepage wollen wir unsere Mitglieder, Freunde und Fans noch schneller, umfänglicher und aktueller informieren und allen Interessierten einen Einblick in unser Vereinsleben gewähren. Ab sofort darf hier durchstöbert, kommentiert und natürlich geschmunzelt werden. Der Vorhang ist geöffnet - viel Spass!

Auf los geht's los

Matthias Ruoss am Freitag, 28 Dezember 2012.

Am 6. Januar geht es los, wir freuen uns! Du dich auch? Übrigens, auf www.youtube.com/toschtelfaeger wird es zukünftig noch viele weitere visuelle und akkustische Leckerbissen geben.

Unser Motto im 2016 & 2017

Motto

Toschtel-Nekromant – Getreu diesem Motto sind wir momentan an der Fasnacht anzutreffen. Unsere Gwändli sowie der dazugehörende „Grind“ ändern wir alle zwei Jahre unter einem neuen Motto. Sujets aus vergangenen Tagen findest du hier.

Dörflifasnacht Schübelbach 2017

Dörflifasnacht vorbei

 

Hinter dem Namen “Dörlfifasnacht Schübelbach” stehen alle drei Fasnachtsvereine von Schübelbach. Wir organisieren zusammen diesen Anlass seit bald 25 Jahren mit grossem Erfolg und versuchen unseren Besuchern immer wieder etwas neues zu bieten. Mehr erfahren...